Mc Kunterbunt Startseite Mc Kunterbunt
 
Jenseits der Brücke  

Jenseits der Brücke

Gedanken zum Verschenken

von Irmgard Baum


"Jenseits der Brücke" von Irmgard Baum, Gedanken, die von Trost und Hoffnung getragen sind.
Hoffnungsfrohes in Worte zu fassen, bedarf einerseits selbst leidvoller und schmerzlicher Erfahrungen und andererseits eines tiefen Glaubens an die Liebe.
Wem es gelingt, in seinem Tun den Wesenskern des Ursächlichen zu berühren, spendet wahren Trost. Immer dort, wo dieses schwingt, fühlen wir ein Stück Heimat.
So sind in Irmgard Baums begleitender Arbeit mit Menschen, neben dem einfachen Hinhören, ihre Gedanken und vor allem auch ihre Bilder stützende Eckpfeiler für viele.




 

zurück zu Lyrik und Aphorismenzurück zu Lyrik und Aphorismen

 
Bezugsquellen                    Kontakt                    Impressum                    Sitemap                   Links
© by www.abimi.at, 2011